Gemeinschaftsbad mit Doppelwaschbecken | Acquabella
Badezimmer für zwei – teilen ohne den Raum dabei zu vervielfachen?

Badezimmer für zwei – teilen ohne den Raum dabei zu vervielfachen?

April 2019 | ACQUABELLA

Ihr Badezimmer geräumiger zu machen, ohne dabei seine Größe zu erweitern, ist dank der vielfältigen Möglichkeiten von Waschbecken, Arbeitsplatten und anderen Zubehörteilen möglich, die eine gleichzeitige Benutzung als Paar ermöglichen.

In vielen Fällen ist es schwierig, die Räume in unserem Haus zu teilen und im Badezimmer ist dies besonders kompliziert.

Hier verfügen wir normalerweise über ein einzelnes Waschbecken, eine Dusche, eine Toilette, einen Spiegel und ein Möbelstück, was in der Eile zu Diskussionen darüber führen kann, wer sie morgens als Erster benutzt. Derzeit gibt es viele Möglichkeiten, um das Bad zufriedenstellend zu teilen, ohne den Raum vervielfachen zu müssen.

Zweireihige Waschtische, doppelte Aufsatzwaschbecken, ein oder mehrere Möbel und/oder Spiegel… Die Möglichkeiten sind endlos und bei Acquabella zeigen wir Ihnen alle, damit Sie das Badezimmer nach Ihren Bedürfnissen gestalten können.

Teilen Sie das Badezimmer mit Ihrem Partner dank der Doppelwaschbecken

Das Vorhandensein von zwei Waschbecken ist ein wesentlicher Aspekt bei der Nutzung unseres Badezimmers. Wenn genügend Platz zur Verfügung steht, ist es am praktischsten, wenn jeder Partner ein eigenes und unabhängiges Waschbecken, Spiegel, Dusche und Möbel besitzt, so dass jeder seinen Platz beliebig nutzen kann. Es gibt einen klaren Trend hin zur Symmetrie, da sie im Badezimmer ein Bild von Ordnung und Harmonie vermittelt.

Wir können jedoch auf eine Verdopplung dieser Elemente verzichten, entweder aus Platzgründen oder da es uns einfach nicht gefällt. So besteht die Möglichkeit, den Raum optimal zu nutzen und einen einzelnen Spiegel und/oder eine gemeinsame Ablage zu integrieren, wobei beide Waschbecken erhalten bleiben.

Der Waschtisch kann auch so gestaltet werden, dass die Waschbecken auf einer Seite ausgerichtet sind, so dass am anderen Ende Platz für Gegenstände bleibt. Acquabella bietet eine große Auswahl an maßgeschneiderten Waschtischen mit integriertem Waschbecken.

Eine weitere Alternative, die unserem Bad zusätzliche Funktionalität verleiht, ist die gemeinsame Nutzung von Waschbecken mit zwei Wasserhähnen. Die Integra-Kollektion mit ihrem 120 XL Waschtisch ist die beste Lösung, wenn Sie sich Ihren Waschtisch teilen möchten.

Sie können sich auch für zwei Aufsatzwaschbecken entscheiden, ein Design, das einer der größten Trends im Jahr 2019 ist. Die Kollektion der On-Top-Waschbecken von Acquabella eröffnet Ihnen unendliche Möglichkeiten für Ihr Badezimmer. Diese Konstruktion, die über den One CF Waschtisch gestützt wird, bietet Ihnen eine Leiste mit integriertem Handtuchbügel, sowie freien Platz für Badezimmerarmaturen oder andere Gegenstände.

Wichtig ist auch, dass genügend Aufbewahrungsfläche zur Verfügung steht, um alle Schönheits- und Körperpflegeprodukte zu ordnen, die wir in unserem täglichen Leben verwenden. Möbel, Schränke, Regale, Einlegeböden, Kleiderständer… Dies sind einige der Produkte, die Sie im Acquabella-Katalog finden.

Wie Sie also bereits wissen werden und ganz nach dem Motto „Leben ist Teilen“ zeigen wir Ihnen bei Acquabella, wie Sie Ihr Bad mit einer breiten Palette von Produkten anpassen können, die Ihnen helfen, Ihr Leben als Paar perfekt zu machen.

Verbessern Sie die Kapazität Ihres Badezimmers dank der vielen Möglichkeiten von Acquabella.