Acquabella gewinnt das finale der European Business Awards 2019
Acquabella gewinnt das Finale der European Business Awards 2019

Acquabella gewinnt das Finale der European Business Awards 2019

Dezember 2019 | ACQUABELLA

Das führende Unternehmen in der Herstellung von Duschwannen und Badezimmerausstattung gewinnt den europäischen Preis für das Unternehmen des Jahres und stärkt seine Branchenführerschaft

Preises für das Unternehmen des Jahres

Acquabella wurde zum Gewinner des Preises für das Unternehmen des Jahres (The Business of the Year Award) gekürt. Der Präsident von Construplas S.L.U., Juan José Benavent, hat die Auszeichnung im Rahmen einer exklusiven Preisverleihung in Warschau, im Rahmen des diesjährigen Gala-Finales der European Business Awards erhalten. 

Dank seines treuen Engagements für Innovation und kontinuierlicher Verbesserung gilt Acquabella als Referenzmarke in der Herstellung von Duschwannen und integralen Lösungen für das Badezimmer. Seit dem Wiederaufleben nach der Krise hat es Acquabella geschafft, sich an die Dynamik des Marktes anzupassen, seine Stärken zu stärken und exponentiell zu wachsen. Ein Beweis dafür ist die Festigung der Führungsposition im Badezimmerausstattungssektor. Das Unternehmen exportiert derzeit in mehr als 40 Länder, hat seinen Umsatz in den letzten 6 Jahren verdreifacht und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter, darunter viele junge Fachkräfte.

Juan José Benavent hat den “Stolz des gesamten Acquabella-Teams” für die Auszeichnung als europäisches Unternehmen des Jahres zum Ausdruck gebracht. “Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung von Geschäftsaspekten wie Ethik, Innovation und Finanzkraft, die für unser Unternehmen wichtig sind. Diese Auszeichnung gibt uns den Anstoß, weiter daran zu arbeiten, neue Herausforderungen zu meistern und uns kontinuierlich zu verbessern. ”

Dankesrede von Juan José Benavent während der Verleihung des European Business Awards

Rund 500 erfolgreiche Wirtschaftsführungskräfte aus ganz Europa trafen sich während der Veranstaltung mit Politikern, Botschaftern und Wissenschaftlern, um die bemerkenswerte unternehmerische Leistung von Acquabella in Europas größtem und prestigeträchtigstem Wirtschaftswettbewerb zu feiern.

Acquabella wurde aus über 150.000 Unternehmen aus den zunächst berücksichtigten 33 Ländern ausgewählt und nach einer letzten Live-Jury-Sitzung zum Gewinner gekürt. In der vorangegangenen, rigorosen und unabhängigen Phase wurden im Juli 2.753 Unternehmen als “Ones to Watch” bezeichnet. Nach einer weiteren Überprüfung wurden im September 363 Unternehmen als “Nationale Gewinner” ausgezeichnet, von denen Acquabella das einzige spanische Unternehmen in seiner Kategorie war.

Der CEO der European Business Awards, Adrian Tripp, erklärte: „Acquabella hat mit dieser Auszeichnung den Goldstandard für hervorragende Geschäftsergebnisse erreicht. Es ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie ein Unternehmen die Herausforderungen eines äußerst wettbewerbsintensiven globalen Marktes meistert, phänomenale Erfolge erzielt und in der Welt, in der wir leben, positiv mitwirkt.  Alle Gewinner verdienen ihren Erfolg und wir wünschen ihnen alles Gute.“

Jean Stephens, CEO von RSM International, einem weltweit führenden Netzwerk unabhängiger Wirtschaftsprüfungs-, Steuer- und Beratungsgesellschaften, gratulierte “den diesjährigen würdigen Gewinnern. Jedes einzelne dieser Unternehmen symbolisiert den Innovationsgeist und das Wachstumspotenzial des europäischen Marktes. Wir wünschen allen Finalisten Glück und Erfolg bei ihren zukünftigen Bemühungen.”

Das Hauptziel der European Business Awards ist es, die Entwicklung einer stärkeren und erfolgreicheren Geschäftswelt in ganz Europa zu unterstützen. Zu den weiteren Sponsoren und Partnern gehören Inflexion, Germany Trade & Invest und PR Newswire.

Redes Sociales Acquabella